Veranstaltungsprogramm

Termindetails

Themenbereich Erlebnis-, Wald- und Wildnis-Pädagogik

« zurück

Wildes Leben- wildes Handwerk
Jahrtausende alte Techniken für Kinder zugänglich machen

(D-Modul Zertifikat Waldpädagogik | als Lehrer:innenfortbildung anerkannt)

Termin:

24.09.2022, 09:00 Uhr  bis
17:00 Uhr

Ort:

Waldcamp Messersbacherhof
67724 Gundersweiler

Zielsetzung:

Schon seit Jahrtausenden lebten wir Menschen eng verbunden mit der Natur und all den Schätzen, die sie hervorbringt. Unser Alltag war angefüllt mit der Herstellung von Gebrauchsgegenständen, wie Behälter, Kleidung, Werkzeuge … Auch beim Lagern im Wald mit Kindern und Jugendlichen wird bald klar, welche Dinge von Nöten sind, um uns das Draußenleben annehmlicher zu machen: Schnüre, um etwas zusammenzubinden, einfache Haken aus Holz, Gefäße, um Beeren, Kräuter, Nüsse zu sammeln und um daraus die Suppe zu löffeln u.v.m., was einfach das Herz erfreut. An diesem Tag lernen wir, wie bereits unsere Vorfahren ihre alltäglichen Gebrauchsgegenstände hergestellt haben. Wir bedienen uns uralter Handwerkstechniken, die auch Kinder bereits ab dem Grundschulalter anwenden können. Auf der Suche nach den notwendigen Rohmaterialien nehmen wir gleichzeitig die Landschaft mit anderen Augen wahr, in der wir zuhause sind.

Schwerpunkte:

  • Wildnispädagogik: Wahrnehmung und Aufmerksamkeit als Voraussetzung des Lebens in und mit der Natur
  • Kennenlernen verschiedener natürlicher Rohmaterialien
  • Achtsamkeit im Umgang mit Naturmaterialien; Natur- und Artenschutzgesetze
  • Kennenlernen unterschiedlicher Naturhandwerke
  • Lehr- und Lernmethoden nativer Völker


Anforderungen:

wetterfeste Kleidung und Schuhe, Selbstverpflegung.

Zielgruppe:

Waldpädagogen*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Forstliches Fachpersonal, weitere Interessierte.

Teilnahmevoraussetzungen:

pädagogische Arbeitserfahrung

Thematisch/Methodische Ausrichtung:

Grundschule, Unterstufe, Erwachsene

Referent/in:

Melanie Christmann-Koch, Jugendbildungsreferentin der SDW-RLP, staatl. anerk. Erzieherin, Referentin für Natur- und Wildnispädagogik, Naturcoaching

Max. Teilnehmerzahl:

15

Hinweise:

  • Als Lehrer:innenfort- und -weiterbildung anerkannt  (PL-Az.: 22ST014111)
  • Die Veranstaltung ist als Wahlmodul (D-Modul) wie Weiterbildungsmodul im Rahmen des Zertifikates Waldpädagogik Rheinland-Pfalz anerkannt.

Kosten:

70,00 Euro, SDW-Mitglieder 60,00 Euro

Anmeldung bis:

01.08.2022

Auskunft:

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Obermoschel
Telefon: 06362- 5644 -47 /-45;
E-Mail: mailumweltakademie-rlpde

Anlage(n):

Wildes-Handwerk.pdf

pdf, 222.6K, 12/23/21, 16 downloads

Allgemeine-Geschäftsbedingungen-der-SDW-RLP.pdf

pdf, 157K, 12/23/21, 24 downloads

« zurück