Veranstaltungsprogramm

Termindetails

Themenbereich Erlebnis-, Wald- und Wildnis-Pädagogik

« zurück

Wasser und Gewässer in Landschaft u. Naturhaushalt, Teil 2
- Praxisvertiefung: Wasser und Gewässer in Naturhaushalt & Landschaft erkennen, untersuchen, verstehen

(D-Modul Zertifikat Waldpädagogik | als Lehrer:innenfortbildung anerkannt)

Termin:

16.07.2022, 10:00 Uhr  bis
17:00 Uhr

Ort:

Parkplatz "Tennishalle zum Postpfad",
Waldalgesheim bei Bingen,
L214 = Provinzialstrasse/ Ecke Spitalwiese

Zielsetzung:

Im zweiten Teil des Seminars untersuchen wir Quellen und Bächen der Forellenregion bis hin zu den nährstoffreichen Seitengewässern des Rheins.

Der Workshop ist als Tageswanderung von ca. 12 km Länge konzipiert:
Wir folgen dem Lauf des Morgenbaches von seinem naturbelassenen Quellgebiet im quarzreichen Hunsrück bis zu seiner Mündung in den Rhein. Weiter erforschen wir hoch eutrophe Waldteiche und andere nährstoffreiche Stillgewässer, um sich in der Natur bewusst und zielgerichtet sowohl theoretisch (Hintergrundwissen) als auch methodisch-praktisch an stehenden und fließenden Gewässern orientieren zu können. So können wir Kinder- und Jugendgruppen anregen und praktisch anleiten, durch selbsttätiges, erlebnisorientiertes Handeln die pflanzliche und tierische Lebenswelt in und an den heimischen Gewässern zu erforschen und sukzessive verstehen zu lernen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten, sowie Kreisläufe und Zusammenhänge altersgerecht wahrzunehmen, zu versprachlichen und so zu verinnerlichen.

Schwerpunkte:

  • Anregung der Selbstbildungsprozesse bei Kindern und Jugendlichen; emotionale und kognitiven Erlebnisorientierung
  • praktischen Untersuchung von Quellen und Bächen der Forellenregion bis hin zu nährstoffreichen Stillgewässern, sowie von hoch eutrophen Waldteichen und ggf. anderen Stillgewässer
  • Alltagsbezug und Nachhaltigkeit
  • Rechte und Pflichten: Gesetzesbezug, Gefahrenquellen, Sicherheit und Aufsichtspflicht, Natur- und Artenschutzgesetze, Betretungsrecht


Anforderungen:

wetterfeste Kleidung und Schuhe, Selbstverpflegung

Zielgruppe:

Waldpädagogen*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Forstliches Fachpersonal, weitere Interessierte.

Teilnahmevoraussetzungen:

keine

Thematisch/Methodische Ausrichtung:

Unter/ Oberstufe, Erwachsene

Referent/in:

Dipl. Ing. agr. Ralf G. Linden

Max. Teilnehmerzahl:

15

Hinweise:

  • Als Lehrer:innenfort- und -weiterbildung anerkannt  (PL-Az.: 22ST014107)

  • Die Veranstaltung ist als Wahlmodul (D-Modul) wie Weiterbildungsmodul im Rahmen des Zertifikates Waldpädagogik Rheinland-Pfalz anerkannt.

Kosten:

70,00 Euro, SDW-Mitglieder 60,00 Euro

Anmeldung bis:

01.06.2022

Auskunft:

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Obermoschel
Telefon: 06362- 5644 -47 /-45;
E-Mail: mailumweltakademie-rlpde

Anlage(n):

Gewässer-2.pdf

pdf, 223K, 12/23/21, 7 downloads

Allgemeine-Geschäftsbedingungen-der-SDW-RLP.pdf

pdf, 157K, 12/23/21, 20 downloads

« zurück